NLP
Zuhause

NLP

NLP

Warum NLP mit Uns?

Was uns auszeichnet ist unsere Erfahrung, im Speziellen von unserem Lehrtrainer, DVNLP, Eric Effenberger. Eric ist Trainer, Coach, Mediator und Gründungsgesellschafter der Training4impact Academy GmbH mit über 20-jähriger praktischer Erfahrung in der Anwendung von NLP. Er ist auch ein ausgebildeter NLP Master Trainer der von Robert Dilts geführten NLP University in Santa Cruz, Kalifornien. Seine Praxiserfahrungen garantieren Ihnen einen hervorragenden Lerntransfer in Ihren Beruf oder in Ihre Praxis. 

Eric lebte viele Jahre in Zentralamerika und nutzte dort NLP als Trainer, Coach und Mediator, um Menschen bei ihrer Entwicklung und ihrer Zielerreichung zu unterstützen. 1995 gründete er das erste regionale NLP Trainingsinstitut in El Salvador. Die folgenden drei Erfahrungsberichte geben einen kleinen Überblick darüber, wie vielfältig er NLP bisher angewendet hat und warum er sowohl im Radio als auch im Fernsehen zum Dauergast wurde. 

 

·       Beseitigung von Flugangst nach einem Flugzeugunglück

Am 30. Mai 2008 verunglückte das Flugzeug mit der Nummer 390 der damals salvadorianischen Fluggesellschaft TACA bei dem Landeanflug auf den Flughafen der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa. Das mit 124 Personen besetzte Flugzeug fuhr über die Landebahn hinaus und stürzte ca. 12 Meter in die Tiefe auf eine vielbefahrene Straße. Bei dem Unfall verstarben fünf Personen: der Flugkapitän, zwei Passagiere des Airbusses 320 und zwei weitere Menschen in einem Taxi, das gerade auf der besagten Straße fuhr. Neben mehreren Verletzen gab es auch viele Passagiere unter Schock, denen es so nicht möglich war ihre Weiterreise anzutreten. Nachdem die Fluggesellschaft bei mehreren Psychologen und Psychiatern um Hilfe gebeten hatte, wurde auf Empfehlung eines Psychiaters, Eric Effenberger hinzugezogen. Er verbrachte drei Tage in einem Hotel in Honduras, wo er mit seinem NLP Wissen über 40 Passagiere und deren Angehörige erfolgreich dabei half ihre Angst zu überwinden, so dass alle ihre Reise fortsetzen konnten.

 

 ·        Veränderung der Zeitwahrnehmung im Sport

Am 12. Dezember 2004 fand zwischen den U 17 Nationalmannschaften der Länder El Salvador und Nicaragua ein Klassifikationsspiel für die U 17 Weltmeisterschaft statt. Zu diesem Zeitpunkt wurde die salvadorianische U-17 Nationalmannschaft neben ihrem Trainer, Lic. Remberto Santillana, Psychologe von Beruf, auch von Eric Effenberger, unter der Bezeichnung NLP Mental Coach, betreut. Vor dem Spiel stand bereits fest, dass ein Sieg gegen Nicaragua Pflicht war, um sich für die bevorstehende UNCAF Vorweltmeisterschaft 2005 zu qualifizieren. „Profe“ Santillana war überzeugt, dass seine Mannschaft physisch und spielerisch bestens vorbereitet war, die mentale Komponente jedoch noch zu wünschen ließ. Zur Halbzeit stand es 0:0 und der Trainer bemerkte vor allem eine aufkommende Verzweiflung bei den Spielern, weil das Spiel nicht so lief, wie sie es sich erhofft hatten. Dies resultierte darin, dass die Jugendlichen hastig spielten und Dinge überstürzten. Sie hatten Angst die Zeit würde ihnen weglaufen. Daraufhin führte Eric während der Halbzeitpause Gespräche mit den Spielern, in denen er ihr Problemverhalten modellierte und mit ihnen Übungen durchführte, die ihre Zeitwahrnehmung beeinflussten. Das Spiel endete mit einem 9:0 Sieg für El Salvador.

 

·        Umgang mit Stress beim Sprechen vor Publikum

Im Jahr 2011 fand in El Salvador ein landesweiter Debattierwettbewerb statt, an dem drei junge Schülerinnen des Gymnasiums „Sagrado Corazón“ teilnahmen. Auch die Favoriten der „American School“ „Académia Britanica Cuscatleca“ und der „Escuela Superior de Economia y negocios” (Höhere Schule für Ökonomie und Geschäftsbetrieb). Die Schülerinnen des „Sagrado Corazón” waren in dieser Konstellation die absoluten Außenseiterinnen und wurden von der Konkurrenz belächelt. Um ihnen zumindest den Stress in dieser Situation zu nehmen, wurde Eric Effenberger beauftragt, ihnen Techniken zur Stressreduktion zu zeigen. Dies ging relativ schnell, so dass die verbliebene Zeit dafür genutzt wurde weitere NLP Techniken zu unterrichten, die für eine Debattiersituation angebracht waren. Entgegen aller Voraussicht gewannen die Schülerinnen den Wettbewerb, was sogar dazu führte, dass sie Stipendien angeboten bekamen. 

Diese und viele andere Erfahrungsberichte in der praktischen Anwendung von NLP, teilt Eric gerne mit den Teilnehmern seiner Seminare, um ihre Perspektiven der Möglichkeiten zu erweitern und die Anwendung in der Praxis zu bereichern und zu flexibilisieren.  

Die Erfahrungsberichte umfassen seine Tätigkeiten als Coach, Trainer, Mediator und Berater für Botschaften, Fernsehsendeanstalten, Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Privatpersonen. Darüber hinaus nahm Eric an Qualifizierungen und Fortbildungen bei weltbekannten NLP Trainern, wie Robert Dilts, Michael Grinder, Bernd Isert, Chris Hall, Ian McDermott, Frank Pucelik, Judith DeLozier u.v.a. teil. 

 

Warum kehrte er wieder nach Deutschland zurück?

El Salvador ist ein Land, das die höchste Mordrate der Welt (in Friedenszeiten) aufweist und wirtschaftlich stagniert. Nachdem die Mutter einer Coaching Klientin vor seinem Institut Opfer eines Carjacking (Autoentführung samt Fahrer) durch die Mitglieder einer Jugendbande wurde, was sie zum Glück überlebte, gewichtete er seine Prioritäten neu. Vor allem, weil diese Entführung geschah, nachdem Eric eine Initiative zur Lösung der Jugendkriminalität ins Leben gerufen hatte und vermutet wurde, dass die Geschehnisse im Zusammenhang standen. 

 

Neustart in Europa

Menschen bei dem Erlangen ihrer Ziele zu unterstützen ist weiterhin seine große Leidenschaft, so dass er in Berlin mit einem neuen, kompetenten Team die Gründung der Training4impact Academy GmbH initiierte. 

Und hier sind wir, motiviert, voller Energie, Enthusiasmus und Freude Ihnen unsere speziellen Kompetenzen anzubieten und Ihnen zu Erfolg zu verhelfen.  

19-01-2019

Jedes 2. WE (3 WE)

19-01-2019

Jedes 3. WE (12WE)

16-02-2019

1 Wochenende mtl. über 1 Jahr